Queen Card Kreuzberg

Informationen

Autor: Nick Schofield („Blutzbrüdaz“)
Format: 90 Min
Genre: Komödie
Projektstatus: Finanzierung
Verleih: Square1

Synopsis

Nachdem Aziz, genannt „Sissi“, wegen verschiedener Vergehen zur Abschiebung in die Türkei verurteilt wird, sieht er nur einen Ausweg: er muss schleunigst eine Deutsche heiraten. In die Türkei zurückzukehren kommt für ihn nicht in Frage, denn Sissis erzkonservativer Großvater will ihn dort mit seiner dicken Cousine Fatima verheiraten.
Jegliche Versuche seines Kumpels Saddam, eine heiratswillige Frau für ihn über das Internet zu arrangieren, scheitern und so kommt Sissis schwuler Friseur Roland auf die rettende Idee, ihn „pro forma“ zu ehelichen. Sissi bleibt nichts anderes übrig, als dieses Angebot anzunehmen. Lieber pro forma mit Roland als pro familia mit Fatima!
Nun gibt es dummerweise in dem kleinen anatolischen Dorf, in dem Sissis Verwandtschaft lebt, mittlerweile ein Internetcafé und somit auch Facebook. Als Roland auf seinem auf Transe „Rolanda“ gestylten Facebook-Profil Sissi öffentlich als seinen Verlobten postet, um seinem Ex Mario eins auszuwischen, dauert es nicht lange bis Sissi per Ferngespräch von der Oma ohne Chance auf Widerspruch von deren Plan in Kenntnis gesetzt wird: Die ganze Familie kommt zur Hochzeit angereist. Fuck…!
Um wenigstens sicher zu gehen, dass er mit der Homo-Scheinehe rechtlich auf der sicheren Seite ist, flirtet Sissi in der Uni die hübsche wie schlagfertige Jura Studentin Sylvia an. Unter einem Vorwand bittet er sie, ihm im Asylrcht Nachhilfe zu geben. Die beiden kommen sich näher, doch als Sissis Familie mit der beleidigten Fatima im Gepäck vor der Tür steht, wird es für Sissi ein absoluter Drahtseilakt, Scheinehe und seinen Flirt mit Sylvia unter einen Hut zu bringen.
Ständig darauf bedacht, seiner Familie vorzugaukeln, Rolanda sei eine echte Frau, verlieren Sissi und Roland zusehens jegliche Kontrolle über das Geschehen – die zweckdienliche Undercover-Hochzeit wächst unaufhaltsam zu einem Großevent mit gewaltigem Culture-Clash-Potenzial an. Und ständig besteht die Gefahr, von der eifersüchtig rumschnüffelnden Fatima alles aufgedeckt zu werden. Für Sissi stellt sich dazu noch eine andere essentielle Frage: Wie soll er das alles Sylvia beibringen?
In einem absurden Finale treffen schließlich alle Handlungsstränge mitsamt ihrer bizarr-komischen Konflikte aufeinander.